1. Angebot

Alle Angebote sind kostenfrei und bis zur Bestätigung unverbindlich.

2. Bestellung

Die Bestellung wird erst mit der Bestätigung der Stückzahl rechtswirksam, es sei denn, sie erfolgt kurzfristiger als drei Wochen vor der Feier. Bei Bestellungen die erst in der Veranstaltungswoche erfolgen, berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 2,95€. Bei Privatkunden benötigen wir außerdem einen Zahlungsnachweis.

3. Änderung der Bestellung

Änderungen der Stückzahl bei einer Bestellung, die verschickt werden soll, sind bis zu drei Wochen vor der Feier ohne Aufpreis möglich. Erhöhungen der Stückzahlen, sind auch nach Rechnungsstellung möglich, jedoch wird hierfür eine Bearbeitungsgebühr von 2,95€ fällig. Gewerblichen Stammkunden ist es möglich die Stückzahl bis zum Mittwoch eine Woche vor der Feier zu reduzieren. Für eine Erhöhung der Stückzahl nach Rechnungsstellung fallen eine Bearbeitungsgebühr von 2,95€, sowie die zusätzlichen Versandkosten an.

4. Stornierung der Bestellung

Die Bestellung bis kann bis zu drei Wochen vor der Feier kostenfrei storniert werden. Stornokosten nach der Frist: Drei Wochen vor der Feier: 20% des Mietpreises Zwei Wochen vor der Feier: 50% des Mietpreises Ab Versand: -Ungeöffnet: voller Rechnungsbetrag abzüglich Reinigungskosten Geöffnet: -Voller Rechnungsbetrag Gewerbliche Stammkunden können die Bestellung bis zum Mittwoch eine Woche vor der Feier stornieren.

5. Rechnungsstellung

Die Rechnungsstellung erfolgt für Privatkunden in der Regel ca. drei Wochen vor der Feier, nachdem die Stückzahl bestätigt wurde. Gewerbliche Stammkunden erhalten Ihre Rechnung ca. zehn Tage vor der Veranstaltung.

6. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung der Privatkunden erfolgt per Vorkasse. Gewerblichen Stammkunden räumen wir ein Zahlungsziel von 14 Tagen ab Rechnungserhalt ein.

7. Versendung der Bestellung

Die Versandkosten aller Artikel sind vom Kunden zu tragen. Wenn sich die Stückzahlen der Bestellung erhöhen, können auch die Versandkosten ansteigen. Ihre Anschrift, sowie Ihre E-Mail-Adresse werden an GLS weitergegeben, wenn GLS in bestimmten Fällen eine Telefonnummer benötigt, wird auch diese weitergeben. Sobald die Bestellung an den Paketdienst übergeben wird, geht das Risiko des Untergangs oder der Beschädigung an den Kunden über. Der Kunde erhält eine Sendungsnummer per E-Mail, sobald die Bestellung für den Versand vorbereitet wird. Da dies ein technischer Vorgang ist, kann es zu Übermittlungsfehlern kommen. Bei Rückfragen zu dem Status der Bestellung bitten wir um direkte Kontaktaufnahme. Wird die Anschrift falsch vom Kunden an uns übermittelt, können wir keine Kosten für eine Lieferung erstatten, die nicht bei dem Kunden angekommen ist. Mietgegenstände müssen direkt nach Lieferung auf Vollständigkeit geprüft werden.

8. Rücksendung der Ware

Soweit die Feier am Wochenende (Freitag bis Sonntag) stattfindet, muss die Ware am Montag nach der Feier auf eigene Kosten per DHL oder GLS (andere Anbieter bitte nach Absprache) zurückgeschickt werden. Wenn die Feier unter der Woche (Montag bis Donnerstag) stattfindet, muss die Ware direkt am nächsten Werktag auf eigene Kosten per DHL oder GLS (andere Anbieter bitte nach Absprache) zurückgeschickt werden. Jeder Kunde verpflichtet sich folgende Informationen per E-Mail an den Vertragspartner zu übermitteln:

  • Paketdienst
  • Anzahl der Pakete
  • Sendungsnummern
  • Gewicht der einzelnen Pakete
  • Rücksendungsdatum

Wenn die Ware nicht am vereinbarten Tag zurückgeschickt wurde, müssen Expressversandkosten, sowie eventuell weitere Mietkosten vom Kunden übernommen werden. Bei der Rücksendung ist der Kunde der Auftraggeber und trägt somit bis zur Ankunft der Pakete/Rücksendung beim Vertragspartner die volle Haftung. Bei den Stuhlhussen und Organzaschleifen sollte darauf geachtet werden, dass alle Schleifen geöffnet sind, ansonsten müssen 0,30€ pro Schleife nachberechnet werden.

9. Leihgebühr

Die Leihgebühr bezieht sich auf den Zeitraum vom Lieferdatum bis zur Rücksendung der Ware am Werktag nach der Feier. Wird die Ware länger behalten, wird der gesamte Mietpreis für jedes weitere Wochenende in Rechnung gestellt.

10. Erstattung / Schadenersatz

Die Ware wird vor dem Versand sehr gut überprüft, jedoch ist dies leider nicht bei jedem Produkt möglich, da einige Artikel maschinell gebügelt und zusammengelegt werden. Von diesen Produkten wird ausreichend Ersatz beigelegt. Reklamationen bezüglich beschädigter oder verschmutzter Artikel werden nur bei vorheriger Mitteilung durch Beweise wie Fotos bearbeitet, geprüft und ggf. erstattet. Sollten die Artikel vom Kunden stark beschädigt sein, oder verloren gehen, wird der Wiederbeschaffungswert des Artikels in Rechnung gestellt.

AGB’s Selbstabholung

1. Beratung / Angebot

Alle Angebote und Beratungsgespräche sind kostenfrei und unverbindlich. Die Angebote, die im Zuge einer Beratung stattfinden müssen innerhalb von 14 Tagen bestätigt und durch eine Sicherheitszahlung von 50 EUR zusätzlich abgesichert werden.

2. Bestellung

Die Bestellung nach einer Beratung vor Ort wird mit der Sicherheitszahlung rechtswirksam, ohne dass es einer Unterschrift bedarf. Kleinere Bestellungen können auch telefonisch oder per E-Mail aufgegeben und bestätigt werden.

3. Änderung der Bestellung

Eine Änderung ist bis zu einer Woche vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Für Änderungen die innerhalb der Veranstaltungswoche erfolgen, wird eine Bearbeitungsgebühr von 2,95€ fällig.

4. Stornierung der Bestellung

Die Bestellung kann bis zu zwei Wochen vor der Feier kostenfrei* storniert werden. *Sollte die Sicherheitszahlung bereits geleistet worden sein, wird diese einbehalten und nicht zurückgezahlt! Stornokosten nach der Frist: Eine Woche vor der Feier: 20% des Mietpreises In der Veranstaltungswoche: 50% des Mietpreises

5. Rechnungsstellung

Die Rechnungsstellung erfolgt vor Ort bei der Abholung, bei Dekorationsservice/Lieferung oder auf Wunsch auch per Vorkasse möglich.

6. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt i.d.R. in bar bei der Abholung oder per Überweisung.

7. Abholung der Ware

Die Abholung der Mietartikel erfolgt von Mittwoch bis Freitag vor der Feier zu unseren Öffnungszeiten, idealerweise nach Terminvereinbarung. Die Ware wird vom Personal für die Abholung vorbereitet, dennoch liegt es in der Verantwortung des Kunden, die Ware auf Vollständigkeit zu überprüfen.

8. Rückgabe der Ware

Die Rückgabe der Mietware erfolgt am nächsten Werktag nach der Feier innerhalb der Öffnungszeiten. Bei den Stuhlhussen sollte darauf geachtet werde, dass alle Schleifen geöffnet sind, ansonsten müssen 0,30€ pro Schleife nachberechnet werden. Alle Artikel sollten vom Kunden auf Unversehrtheit und Vollständigkeit überprüft und ordnungsgemäß zurückgebracht werden. Mängel sind bei Rückgabe sofort zu melden.

9. Leihgebühr

Die Leihgebühr bezieht sich auf den Zeitraum vom Abholdatum bis zum Rückgabedatum am Werktag nach der Feier. Wird die Mietware länger behalten, wird der gesamte Mietpreis für jedes weitere Wochenende in Rechnung gestellt.

10. Erstattung / Schadenersatz

Die Ware wird vor der Ausgabe sehr gut überprüft, jedoch ist dies leider nicht bei jedem Produkt möglich, da einige Artikel maschinell gebügelt und zusammengelegt werden. Von diesen Produkten wird ausreichend Ersatz beigelegt. Reklamationen bezüglich beschädigter oder verschmutzter Artikel werden nur bei vorheriger Mitteilung durch Beweise wie Fotos bearbeitet, geprüft und ggf. erstattet. Sollten die Artikel vom Kunden stark beschädigt sein, oder verloren gehen, wird der Wiederbeschaffungswert des Artikels in Rechnung gestellt.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.